User Interview: Crackar X VwieVeteran

Genius Deutschland

VwieVeteran: Hiermit eröffne ich das neue deutsche Genius-Users-Interview.

Der folgende Chatverlauf wird festgehalten und in den kommenden Wochen auf Genius hochgeladen.

So dann fangen wir doch mal ganz lässig an:
Wie geht es dir?

Crackar: Mir geht es natürlich gut, wie denn auch sonst? :’D Bin grad etwas gestresst wegen Schulsachen und so, aber läuft alles soweit.

Wie geht es dir denn so? :)

VwieVeteran: Alles fein :)

Nach deinem Befinden würde mich auch freuen zu erfahren wie du zu Genius fandest.

Crackar: Oje. Habe gerade mal im alten Vorstellungsthread meine Posts von vor 800 Jahren durchgelesen ... peinlich. Glaube, die muss ich abediten. :’D Ich weiß das halt selber gar nicht mal mehr so sicher, aber so weit ich mich erinnern kann und der Vorstellungsthread es besagt, war das ungefähr so:

Auf die Seite bin ich glaube ich circa im August letzten Jahres gestoßen. Erhängt mich nicht: Es war durch Namika-Lyrics. Hatte die Songs schon privat abgetippt, weil es mir irgendwie voll Spaß gemacht hat, und dachte mir dann, dass ich das auch auf eine so ’ne coole Lyricseite packen könnte. Zu der Zeit habe ich genau 0% Rap gehört, allerhöchstens mal Eminem-Radiosongs oder so. Habe es dann bei den ersten Google-Ergebnissen probiert: songtexte.com und musixmatch waren’s, aber da man bei songtexte.com schon mal generell NICHTS editieren kann, da die nur Lyrics von musixmatch einbetten und nie mehr verändern, und bei musixmatch alles erstmal 500 Jahre lang nicht angenommen wird, was du machst, haben mir beide Seiten nicht wirklich zugesagt. Habe mir dann einfach auf Genius einen Account gemacht, um da die Songtexte zu bearbeiten, aber irgendwie konnte ich mit meinem Account kaum was machen, zu wenig IQ. Hab dann voll den Hass auf die Seite gehabt, aber so nach und nach konnte ich ab und zu ein bisschen was machen. Dann habe ich die Seite aber wahrscheinlich erstmal wieder in Ruhe gelassen.

Erhängt mich wieder nicht: Durch ApeCrime bin ich dann wieder auf Genius gestoßen. Warum? Weil ich 2014 von denen sogar das Album geschenkt bekommen habe und das ist mir dann halt wieder in die Hände gefallen. Der kluge Timo bemerkte, dass in dem Album die Songtexte im Booklet stehen und machte sich ran an die Arbeit. Natürlich auf Genius, weil er die Seite unter den dreien, die er alle nicht allzu gerne mochte, als am besten auserkoren hatte. Habe dann alle Songs noch reingestellt (hat sich bei ApeCrime natürlich vorher keiner die Mühe gemacht) und die zwei die schon da waren neu erstellt. Warum? Weil die Texte scheiße abgetippt waren und ich wollt es besser machen, konnte aber nichts editieren. Aber auf Genius konnte man wenigstens ganz einfach neue Songs erstellen, andere Lyricseiten haben das nicht so einfach. :’D Na ja, dann jedenfalls wieder soweit die Seite verlassen, weil mir auch alles zu Englisch war - habe kaum was verstanden. :D

Das war so ungefähr die Zeit, wo ich Apple Music neu hatte (auf Namika bin ich auch nur durch Apple Music gestoßen). Auf Apple Music habe ich dann in dem „Neue Musik“-Bereich den Song „Sehnsucht“ von Fard gesehen und fand ihn echt krass. Also mal wieder bei Genius ein bisschen vorbeigeschaut und auf das Releasedate des Albums hingefiebert (in Maßen natürlich). Bei Release habe ich dann fleißig abgetippt (ich erinnere mich noch an den Glücksmoment als ich den ersten Song soweit abgetippt hatte ❤) und alles soweit nach den iTunes-Songtiteln benannt. Nur leeeeider ... waren das die falschen. Da hieß das Album „Ego (Power Edition)“ und hatte noch eine falsche Tracklist. Tja, da ich dann dachte, „wenn das bei iTunes so steht, kann ich das sicher auch alles mit dem Namen doppelt erstellen - kann keiner was gegen sagen“, habe ich alles doppelt und dreifach unter falschem Albumnamen kreiert. (Hey, hier ist Crackar, der gerade die fertige Version des Interviews korrigiert. Mal schauen, ob VwieVeteran das hier bemerkt.) Tobias machte mich darauf aufmerksam und hat die Songs versteckt (weshalb es auch zu ein paar Missverständnissen mit SinaTheQueen kam, als sie meine Annotations durchging - erinnerst du dich, Sina? :D). Das hat mich natürlich ziemlich aufgeregt und ich habe Tobias so einige böse Nachrichten geschickt - sorry, Tobias! ❤ Dann habe ich noch irgendwelche Random-Sachen abgetippt und als ich 40 Transcriptions hatte, ist Sina auf mich aufmerksam geworden und hat mich ins Forum gelenkt. Habe dann auf der Seite mit den fehlenden Songtexten auf Genius den 187-Sampler ganz oben gesehen und gedacht, den könnte ich ja mal machen. Okay, 50% waren am Ende Lücken, aber ich habe es überstanden - unter anderem mit deiner Hilfe, lieber VwieVeteran. Durch sowas wurdest du zu der Zeit dann mein bester Genius-Gefährte. Durch Genius bin ich dann auf mehr Deutschrap aufmerksam geworden und habe da auch so gut es ging mitgeholfen und es reichte dann am 27. Dezember 2015 schon zum Editorrang. und später durfte ich für meinen #DreamteamKollegen dann auch einen Editorrang erkämpfen. ;* Der Rest ist Geschichte wie die Verspätung von Alphagene, weil man ... na, schon gut. Auf jeden Fall ist der Rest Geschichte und legendär. ❤ :’D

Weil es mir grade so einfällt: Du wurdest ja selbst noch nicht interviewt. Wie wär’s, wenn das so ein Doppelinterview wird, in dem du einfach auf meine Rückfragen antwortest? ❤ In dem Fall wäre das: Wie sind Sie denn auf Genius gestoßen, netter Herr Veteran?

VwieVeteran: Ja, das war auch eine nette Geschichte. Hatte damals (müsste sogar schon Sommer 2013 gewesen sein) wie ein wahnsinniger Kollegahlieder gepumpt und kam auf seine ganzen Vergleiche nicht klar. Logisch, dass ich (damals noch 15) nicht alle Lines auf Anhieb geschnallt hab. Als ich da nach den Lyrics googelte, bin ich mit Entdecken von Genius auf eine wahre Goldgrube gestoßen! So wie ich von den Vergleichen von Kolle geflasht war, wurde ich auch nach und nach immer mehr von Rap Genius Deutschland geflasht. Wie sie dort auch die noch so schweren Lines von Kolle und Bang entziffern konnten und noch alle möglichen Referenzen herausfanden, war mir schleierhaft. Gerade den Output von RapYeezus und Michael (s/o an dieser Stelle) fand ich krass. Im Laufe der Monate verbrachte ich so immer mehr Zeit auf Genius, bis mir Oktober 2015 in den Sinn kam, doch mal einen eigenen Account zu erstellen. Davor hielt ich es nicht für nötig, weil ich nie wirklich eine Stelle fand, an der ich mehr wusste als Genius selbst. Dies änderte sich allerdings mit Chronik 3, da vermisste ich nun sehr viel Knowledge. Als ich kurz danach das Forum entdeckte und bemerkte, dass auch noch viele Lyrics fehlten, begann ich auch das ein oder andere zu tippen. Anfangs wirklich nur unbekannte Sachen, weil ich als Noname nicht bei den Großen mitmischen wollte und auch kaum eine Ahnung von den ganzen Features hatte. Als dann Sina die ersten Annos von mir entdeckte, war ich voller Stolz und versuchte mich immer mehr im Annogame zu beweisen. Auch wenn mich die Frage, ob ich kein Muttersprachler sei etwas verwirrte :D
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #


Copyright © 2017-2021 Lyrics.lol