Zate

"Alles Gute kommt zurück"

[Songtext zu „Alles Gute kommt zurück“]


[Intro - Thomas Glenz]

Gehst du mit mir meinen Weg
Ich will leben auch in deines [Licht?]
Ich hab den Himmel gesehen
Jedes Land und Kontinent
Ich ging meinen Weg auch Konsequent

[Part 1 - Zate]

Ich weiß, deine Tränen füllten Bäche
Doch das Meer fängt an zu Beben, wenn du lächelst
Seit eh und je hast du die Tapete nicht gewechselt
Aber Träume bleiben da, auch, wenn die Wege manchmal weg sind
Und ich hoffe, dass du weißt, mein Freund
Dass du nicht einsam bist, auch, wenn die Zeit abläuft
Ich bin immernoch wie du, denn sag', was heißt Erfolg?
Es ist egal, ob Achzig tausend oder keiner folgt
Ich weiß, dass es schwer ist, mir zu glauben aber
Meine schlimmste Zeit war die, wo immer tausend da waren
Denn jeder will dir sagen, wie es läuft
Aber gehst du mal deinen Weg, sind alle von ihnen enntäuscht
Sie alle erwarten mehr
Alles machen's verkehr
Alle sind immer anders, doch alle rennen hinterher
Sie sagen, dass sie dich hassen
Doch alle hassen sich mehr
Und wär' all das nicht genug, bist du der einzige, der's merkt
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #


Copyright © 2017-2020 Lyrics.lol