Te ne vai

Nino De Angelo

[Songtext zu „Te ne vai“ Ft. Bernhard Brink]

[Strophe 1: Bernhard Brink & Allessa]
E te ne vai
Heißt du gehst und uns're Liebe bricht entzwei
Lässt die Träume und die Sehnsucht hinter dir
Denn deine Spur führt mich ins Tal der Tränen

E te ne vai
Ich erfrier in dieser seelenkalten Nacht
Zu verlieren das hast du mir nie beigebracht
Wann spürst du wieder dieses tiefe Sehnen

[Refrain: Bernhard Brink & Allessa]
Se tе ne vai
Jedes Wort dеr Zärtlichkeit klingt noch in mir
All die Leidenschaft in jeder Nacht mit dir
Denk ich jeden Atemzug nur an uns zwei
Es ist doch vorbei

[Strophe 2: Bernhard Brink & Allessa]
Se te ne vai
Du bist fort und meine Seele ist erfror'n
Hab ich dich an einen anderen verloren
Ich lebe jetzt die Hölle hier auf Erden

E te ne vai
Ich bin süchtig und ich spür noch deine Haut
Deine Stimme die mir ja so sehr vertraut
Komm zurück lass mich nicht einfach einsam Sterben
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #


Copyright © 2017-2021 Lyrics.lol