A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

​absent

"Kälte"

[Songtext zu „Kälte“]

[Intro]
Die Kälte bleibt seit einer Zeit
Und sie lässt mich nicht allein in der Night

[Hook]
Und die Kälte lässt mich nie alleine
Verbring' die Zeit nur zwischen Tabak und dem Wein, eh
Kann den Sinn schon nicht mehr seh'n seit einer Weile
Weil die Angst noch immer der einzige richtige Feind ist
Der Alkohol im Blut erlischt die Sorgen in mir
Und die Angst, mich selber oder meine Freunde zu verlier'n
Hängt die Zukunft die ich leben will weit weg von mir?
Weit weg von mir, weit weg von mir

[Part]
Ist es mit dir fake? ist es echt? Sind wir irgendwann zusamm'n?
Bin ich einmal ehrlich, lass ich niemand an mich ran
Guck' ihr in die Augen mit dem Rücken an der Wand
Warst du einmal ehrlich irgendwann?
Sehe zwar den Abgrund aber steh' immer noch am Rand
Taumel', aber bin mir sicher, dass ich niemals fall'
Ich seh' die Fresse von der Hure überall

[Pre-Hook]
Überall, überall, überall
Ich seh' sie überall, ich seh' sie überall
Ich seh' sie überall, ich seh' sie überall
Seh' die Fresse überall, seh' die Fresse überall
Seh' die Fresse überall

[Hook]
Und die Kälte lässt mich nie alleine
Verbring' die Zeit nur zwischen Tabak und dem Wein, eh
Kann den Sinn schon nicht mehr seh'n seit einer Weile
Weil die Jungs noch immer der einzige richtige Feind ist
Der Alkohol im Blut erlischt die Sorgen in mir
Und die Angst, mich selber oder meine Freunde zu verlier'n
Hängt die Zukunft die ich leben will weit weg von mir?
Weit weg von mir, weit weg von mir

[Outro]
Weg von mir, weit weg von mir
Weit weg von mir, weit weg von mir
Aah, weit weg von mir, weg von mir
Weit weg von mir, ja

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #


All lyrics are property and copyright of their owners. All lyrics provided for educational purposes and personal use only.
Copyright © 2017-2019 Lyrics.lol