Oonagh lyrics

Oonagh

Ich bin Oonagh, wache über
Dich und deine Welt
Die Berge und die See
Gehören meinem Sternenzelt
Folge mir, folge mir
Wohin die Winde wehen

Der Wälder klang ist mir vertraut
Jed Wesen mir verwandt
Dein Wind ist mein Begleiter stets
Komm herr nimm meine Hand
Und folge mir, folge mir
Wohin die Winde wehen

Oonagh oira Oonagh
Mein herz ist immer dein
Oonagh oira Oonagh
Ein Teil der Ewigkeit
Oonagh oira Oonagh
Du machst mich stark und frei
Oonagh oira Oonagh
Wird ich unendlich sein

Ich suche und du findest mich
Bist immer für mich da
Mit dem was die Natur mir schenkt
Zu zaubern ich vermag
Ich folge dir, folge dir
Wohin die Winde wehen

Oonagh oira Oonagh
Mein herz ist immer dein
Oonagh oira Oonagh
Ein Teil der Ewigkeit
Oonagh oira Oonagh
Du machst mich stark und frei
Oonagh oira Oonagh
Wird ich unendlich sein

Oonagh oira Oonagh
Mein herz ist immer dein
Oonagh oira Oonagh
Ein Teil der Ewigkeit
Oonagh oira Oonagh
Du machst mich stark und frei
Oonagh oira Oonagh
Wird ich unendlich sein


Think your friends would be interested? Share this lyrics!

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Contact Us DMCA Policy Privacy Policy
Copyright © 2013-2021 Lyrics.lol