A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Alpa Gun

"Meine Story (100 Bars)"

[Songtext zu „Meine Story (100 Bars)“]

[Part]
Es fing an in Schöneberg, mein Bezirk, hier bin ich groß geworden
Es verging bis heute kein Tag ohne Sorgen
Mit dreizehn auf der Straße, mit einer Hand voll Cannabis
Alt genug gewesen, um zu wissen, dass der sh*t haram ist
Ich habe jahrelang getickt, es war mein Hauptberuf
Hundert Gramm am Tag, ich hab' mir das nicht ausgesucht
Ich jagte nach mei'm Traum, während mich die Bullen jagten
Ich wollte aufm Konto nach der Eins sechs Nullen haben
LV die Buchstaben, Jetset, Flughafen
Nie mehr mit dem Zug fahren, einfach nur genug haben
Ich wusste nicht, wie ich mein'n Vater stolz mache
Weil ich mit meiner Fußballkarriere kein'n Erfolg hatte
Böse Blicke, wenn du durch Schöneberger Gassen gehst
Mama konnt es nicht versteh'n, warum ihr Sohn 'ne Waffe trägt
Damals war die Akte so mies
Und heute zeig' ich immer noch denselben Mittelfinger, f*ck the police
Dann kam die Aggro-Zeit, nächtelang im Studio, Hustle pur
Sido wollte, dass ich ihn backe auf seiner Maske Tour
Ich hab' alles liegen gelassen und nie an Geld gedacht
Keiner von euch hat mich entdeckt, ich hab' mich selbst gemacht
Selber durch die Szene, durch harte Zeiten und viele Krisen
Trotzdem bin ich mir selber loyal und immer real geblieben
Mir selber treu geblieben, auch als ich nur Leid sah
Auch als ich nicht mehr so gehypt war
Dieses Rumgekrieche, Geschleime, Geschweige, denn cani, das brauch' ich nicht
Jeder weiß, dass meine Seele nicht zu verkaufen ist
Ich blow' auch nicht wie ihr für mein'n Erfolg, cani, ich hab' 'n Ziel
Zu viele haben mit mei'm Hak gespielt
Wir haben es vorgemacht und euch gezeigt, was echter Rap ist
Mit Flows, Skills und Technik, kamen wir in die Backspin
In die Juice, Hip-Hop Bravo, MTV und Viva Live!
Es hat geklappt, doch manche Brüder mussten wieder rein
Alles lief, doch leider kam ich nicht mit jedem klar
Weil es auf der Street immer wieder neue Probleme gab
Mama war beruhigt, weil ich im Zimmer am texten war
Paar Jahre später hieß es: „Alpa Gun der Ghettostar“
Das Ghetto war hart, ich wollte raus aus diesem Rattenloch
Mit der Zeit vermehrten sich die Neider und ich hatte Zoff
Ich hatte Beef, hatte Kies und endlich wieder neue Schuhe
Hunderttausend Euro für ein Auto und 'ne teure Uhr
Ausländer, prägte nicht nur all die Jugendlichen
Heute heißt es „le“ und „tralala“, wenn ich auf YouTube klicke
Rap Check, 16BARS.DE TV Strassensound
RapUpdate-Schlagzeilen, jeder lässt den Harten raus
Doch sie kriegen Panik auf der Straße, wenn ein Schuss fällt
Eure krassen Gangsterrapper zahlen Schutzgeld
Ich machte mir Feinde, sie wünschten mir das Karriereaus
Sie kamen und waren alle nur auf Karriere aus
Seitdem bin ich mein'n Weg allein gegang'n, genau wie Jason Bourne
Ich hab' mein'n Fame verlor'n, doch hab' die alten Tapes im Ohr
Und heute hol' Double M und Monkey an Bord
Und alles, was ich präsentier', läuft über CaneyRecordz
Loyalität ist das Einzige, was für mich wichtig war
Doch anscheinend pass' ich nicht mehr rein in euern Businessplan
Ihr chillt jetzt in Business-Class, Wodka oder Hennessy
Ich chill' mit der Family, lak, sahten, ya salame
Ihr heuchelt rum für die Karriere, doch ich wollte nie so sein
Immer noch am glänzen, Alpa Abi, Valentino-Style
Immer noch die Stimme der Straße und das bis zum Ende
Im Gegensatz zu euch ist Alpa Abi immer noch Legende
Ist okay, jetzt hast du die Lila, Samra
'N Beamer, Samra, und 'ne Visa, Samra
Sag mir, wer hat dich beachtet, als ich dich damals gefeatured hab'?
Ich mein' die Säcke, die du jetzt alle gefeatured hast
Und das mit 187 war für mich ein Eigentor
Du wurdest gehypt, zu der Zeit, als ich mein'n Hype verlor
Ich wollte nur deine Freundschaft, doch von dir kommt nix
Schön, dass die neue Jacke von Louis Vuitton ist
Ich hab' getan, was ich konnte, damit du alles schaffst
Und ich bin immer noch da, wo du mich gelassen hast
Das ist kein Diss, das ist alles, was sich hier aufgestaut hat
Ich respektiere, was du aufgebaut hast
Aber ja, du wusstest doch, dass ich in der Szene nur geblutet hab'
Und trotzdem hab' ich dich gepusht, weil ich in dir was Gutes sah
Ich mochte deine Art, deine Witze und dein'n Flow sehr
Heute bist du weg und ich bin dir nicht mal ein Post wert
Scheiß auf die andern, die mich jahrelang beschissen haben
Gottlose Hunde, die nicht mal ein schlechtes Gewissen haben
Ich hab' gemerkt, dass in der Szene keine Ehre gab
Doch das mit dir hat mir am meisten weh getan
Die Bilder in mei'm Kopf und ich krieg' sie nicht weg
Sei mal ehrlich, war ich für dich nur ein Mittel zum Zweck
Ich habe dich geliebt, ja, und deine Brüder in mein Herz geschlossen
Und darum hat es mich so schwer getroffen
Bruder, nein, das ist kein Hass, ich wünsche dir nichts schlechtes
Das sind die Zeilen von ei'm Bruder, der verletzt ist
Und heute muss ich dir leider von weitem zuseh'n
Doch mir reicht das, weil ich weiß, dass es dir gut geht
Tu mir ein'n letzten Gefall'n, weil es von Herzen kommt
Leb dein Leben, doch vergiss nie, woher du kommst
Ich lass' nix auf dich komm'n, auch wenn die Wege sich getrennt haben
Auch wenn ich am hungern bin, will ich von dir kein'n Cent haben
Ich bin bereit, cani, auch wenn du mich jetzt dissen willst
Das musste sein, weil du ein Teil meiner Geschichte bist
Denn was ich hier erzähle ist nicht irgendeine Story
Das ist meine Story, ja, das ist meine Story

[Outro]
Das ist meine Story
Das ist meine Story und nicht irgendeine Story
Meine Story
Das ist meine Story
Und nicht irgendeine Story

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #


All lyrics are property and copyright of their owners. All lyrics provided for educational purposes and personal use only.
Copyright © 2017-2019 Lyrics.lol