A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Sentino

"100K"

[Part 1]
Der Grund meines Besuchs ist nicht die Liebe zum Handwerk
Denn ich bin doch nur auf der Flucht, weil mich die Kripo dort anschwärzt
Du gibst dem V-Mann einen Kuss, schreibst deine Nummer auf, unerlaubt, für hunderttausend sagen schwule aus
Wer will hören wie ein Vollidiot mit Vollzeitjob über Arbiat redet, wenn er dann heult bei den Cops, hä?
Du gehst Bizeps trainieren und ziehst vor dem Spiegel die Augenbrauen hoch
Deine Heman-Motive sehen aus, wie vom Primark die Frauenkollektion
Ihr seid am Monatsende blank wie, die Carte Blanches bei den Jungesellenabschied's
Leih' dir Geld, du dummer Hund, bestell' ein Taxi, besser wenn du innerhalb 'ner Stunde aus der Stadt fliehst!
Wenn du den Bullen einmal nackt siehst, grüß' Ihn von mir, denn ich habe ihn gefickt
Im Wald mit den Handschellen am Baum, Moos von der Rinde an der Schläfe, denn ich schlage nicht zurück
Ich ficke, schieß' auf den Fleisch-Sack, den du Mensch nennst, als würd' ich spucken
Die Schädeldecke bricht, wie ein Porzellanteller, ich mach Gang Bang, statt zu zahlen für euch Nutten
Lege ein Hotelzimmer aus mit Plastikplanen, UDSSR-Knarre aus den achtzigern
Dreh den Sound laut, damit die Nachbarn bisschen Klassik hör'n, wenn ich dunkle Saiten spiele, hast du keinem was getan
Du bist nur ein Schäfchen, hast Keinem was getan, ein Romantiker, wie ich mit dreiundzwanzig Jahren
Doch ich hau durch dich durch, wie das Schlossgespenst, lasse Feinde den Ryan sehen, wie Gossling-Fans

[Hook]
Gib mir nur ein' Gasherd, 'ne Kippe und ein Feuerzeug, Magnum, Schnappschuss, kein Polaroid
Flaschen Jack auf Ex, die Gefühle ausm Bauch schrei'n, brauche kein' Sessel, meine Brüder hatten auch kein'
Du schaust mich traurig, wie Kulleraugen an, ich bin hunderttausend Mann
Scheiß' auf Million-Dollar-Man und auf Donald Trump, Junge, wir sind hunderttausend Mann

[Part 2]
Aus Mangel an Respekt, spuck ich dem Beamten auf die Weste mit dem Polizei-Schriftzug in Neon
Rapper handeln im Affekt, ich tu's aus Prinzip, mach die Kamera jetzt weg, bei uns gibt es 'ne Gruppierung
Erkennen uns am Handschlag, am Blick und am Wort, ein Mal um die Welt, wir haben nichts zu verlieren
Und den, der mich angreift, den fick' ich sofort, bewahr' ruhiges Blut, bei dir ist es am Siedepunkt
Was für Beziehung? Mein erstes Mal war mit 'ner Hure. Im Land aus dem mein Vater kam war Diktatur, hä
Was für Liebe, sie hatte nie ein' Platz hier, doch seh' sie auf den Ersten warten, wie auf Hartz 4
Was ist passiert? Nachts unterwegs, Beef kostete mich viel, wie ein Wagyū-Filet
Zähle Narben, aber nicht genug Finger, hätte gern ein Zuhause, doch hab' nicht genug Zimmer
Lande wieder Mal am Rand der Illegalität, organisierte Bandenkriminalität
Zivis die mir folgen, du hast Teenies, die dir folgen, seh' Typen die Mal Street waren mit Liebesliedern Gold gehen
Sie suchen jetzt Frieden, mein'n es wär' Buddhismus, besser du disst und schickst Rapper zu Christus
Klammern am Ton, trotz schleppendem Rhythmus und scheiden aus, wie ein Metabolismus
Wer ist ihr King? Höchstens König der Freier - Animal Instinct/
Du hast 'nen Schwanz hinten drauf, wie beim Löwen die Eier, dein Bodyguard bringt nichts
Auf jedes Wort reagiere ich mit Terror, du gibst Infos wie Geheimdienstspitzel
Sollte ich mit Einunddreißigern sitzen, fange ich mit Glas an in den Arm reinzuritzen

[Hook]
Gib mir nur ein' Gasherd, 'ne Kippe und ein Feuerzeug, Magnum, Schnappschuss, kein Polaroid
Flaschen Jack auf Ex, die Gefühle ausm Bauch schrei'n, brauche kein' Sessel, meine Brüder hatten auch kein'
Du schaust mich traurig, wie Kulleraugen an, ich bin hunderttausend Mann
Scheiß' auf Million-Dollar-Man und auf Donald Trump, Junge, wir sind hunderttausend Mann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #


All lyrics are property and copyright of their owners. All lyrics provided for educational purposes and personal use only.
Copyright © 2017-2019 Lyrics.lol