Aschenputtel lyrics

Sentino

[Songtext zu „Aschenputtel“]

[Intro]
Hallo, kann man die Autotune hören? Genau? Okay. Guck mal, ganz kurze Frage, ne, also ich wollte ohne Rassismus und so, ne, Aschenputtel, guck mal. Warum schämst du dich 15 Jahre von welche Land du kommst? Do kurwy nędzy. Erzähl mal, warum hast du nicht davor gesagt du heißt Krzysztof, Krzysiek, Konrad, Kondzio? Warum machst du diese Filme jetzt hier in Deutschrap, ne? Denkst du, bist du krasse Rapper, wenn du sagst, ja, ich komme von Tschetschenia, ne? Nicht falsch verstehen, aber komische Sache, ne, erst einmal, ich habe überlegt, okay, ich schreibe ganz ganz viele Song, ich mache zweihundert Zeilen, dreihundert, aber weißt du was, fick dich!

[Part]
Du bist seit Wochen im Training drin
Und trotz allem ähneln deine Pommesarme denen einer Gottesanbeterin
Protzt mit Tschetschenien, verrätst dein Land
Sogar dein Lebenslauf fragt sich, wie man so fake sein kann
Verstellst die Stimme, um wie'n Löwe zu kling'n
Doch weckst den Wolf in mir
Ein Satz und du Giraffe hörst die Vögelchen sing'n
Du bist ein Tanzbär im Zirkus und Kolle dein Dompteur
Dein Klamottenstyle gehört zu Bert Wollersheims Friseur
Deine Nase wie bei Avatar, mit Gigoloblicken
Versuchst du jahrelang, dich selber vor dem Spiegel zu ficken
Wenn du meine Mama hier erwähnst, dann fick ich dein'n Vater
Auf sadistische Art für die narzisstische Ader
Kleiner selbstverliebter Bengel ohne Ehrlichkeit im Herz
Verwöhnte Göre, es wird gar nichts mehr mit Management geklärt
Du bringst das Fass zum Überlaufen, so respektlos wie du drohst
Stehst im Schatten deines Nasenbeins, zerbrechlicher Idiot
Am Ende wirst du sagen, das ist Rap, es war'n nur paar Wörter
Doch weil's mein Vater gehört hat, wirst du zum Nahtod befördert
Ich nehm' dir alles weg, auch das, was deinem Vater gehört hat
Und schieße großkalibrig auf dein'n Porzellanpuppenkörper
Mach nicht auf Renegade jetzt, als ob du wie Eminem rappst
Wenn ich fertig bin, kennt man dich nur als Zemines Ex
Mit Pubertätstimme, deinem süßen Schlafzimmerblick
Ich guck' dein Video und frag' mich, ob du wahnsinnig bist
Du bewegst dich wie ein Irrer auf 'nem Ecstasy-Trip
Der einfach weitertanzt, obwohl es gar kein Techno mehr gibt
Du wirst von jedem meiner Brüder aus'm Ghetto gefickt
Du bist der Kek, den man zur Ecke Zigaretten holen schickt
Du stehst Spalier, wenn du mich siehst, bleibst bescheiden und höflich
Weil du weißt, du wirst von mir mit einer Zeile getötet
Sei dir sicher, ich hab' nichts von deiner Scheiße hier nötig
Du bist der größte Bauer Polens und beleidigst den König
Kolle holte mich, damit ich dir beim Texten ma' helfe
Du hast abgekotzt, denn ich verlang' von Texten die Hälfte
In Videos machst du auf G und trägst die echtesten Pelze
Doch hast Komplexe, weil in echt selbst die Rolexuhr'n gefälscht sind
Zwanzig Jahre wartest du auf diese zwanzig Minuten
In denen du am Ende nicht mal die Verwandtschaften zugibst
Eine Oma kommt aus Kasachstan, die andre aus Lublin
Die andern war'n Tatar'n, die andern war'n paar wandernde Juden
Doch woher kommst du, Manyak?
Kommst du von Grozny oder doch von Sandžak?
Bist du ein Bosnier oder Grieche oder noch was andres?
Du hast 'ne Nase wie ein Maciek gehabt
Du wurdest Moslem und jetzt drückst du an paar Araber ab
Wie war dein Weihnachten, kriegst du Geschenke?
Oder verzichtest du für deine Business-Moves bis zum bitteren Ende
Red nicht über Mütter mit paar d**ken Keulen im Mund
Keine Ehre, keine Wurzeln, nur ein streunender Hund

Think your friends would be interested? Share this lyrics!

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #


Copyright © 2013-2021 Lyrics.lol