Dschinghis Khan

"Kontiki"

Kontiki Kontiki Kontiki Kontiki
Thor Thor Heyerdahl
Thor Thor Heyerdahl
Männer auf Balken, die gerade noch halten
Treiben I'm Ozean umher
Schwarz von der Sonne und krank von den Wellen

Kämpfen sie gegen das Meer
Und sie geh'n sich total auf die Nerven
Und sie können kein Wasser mehr seh'n
Und sie möchten die Pläne verwerfen
Der Natur einmal zu widersteh'n

Kontiki, Kontiki Abenteuerfloß
Kontiki, Kontiki wohin treibst du bloß?
Kon-Kontiki ein zurück, daß gibt es nicht
Einmal kommst du an's Ziel
Kon-Kontiki irgendwann ist Land in Sicht
Wenn das Schicksal es will

Oh Kontiki, auf dem Wege übers Meer
Oh Kontiki, treibt der Wind dich vor sich her

Schon am Verzagen, sich weiter zu plagen
Seh'n sie noch immer kein Land
Doch alle hoffen, vielleicht in zwei Wochen
Landen sie an einem Strand
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #


Copyright © 2017-2020 Lyrics.lol