Puhdys

"Alles hat seine Zeit"

Lag an einem strand
Und war zufrieden
In einem fernen land
Und es war frieden
Ein paradies
Beschaffen für die ewigkeit
Für alle zeit

Doch die welt verändert sich
Ob wirs mögen oder nicht
Nichts bleibt für die ewigkeit
Alles hat seine zeit

Doch die welt verändert sich
Ob wirs mögen oder nicht
Da wo heut noch frieden ist
Wird morgen schon trümmer sein

Ich sah das sonnenlicht
Im meer sich wiegen
Kinder die im sand
Furchtlos spielen
Ein paradies
Beschaffen für die ewigkeit
Für alle zeit

Doch die welt verändert sich
Ob wirs mögen oder nicht
Da wo einst dank landes war
Ist heute nur das meer

Doch die welt verändert sich
Ob wirs mögen oder nicht
Und der platz
Neben dir
Ist morgen vielleicht schon leer

Kein paradies
Bleibt für die ewigkeit
Alles
Hat seine zeit

Denn die welt verändert sich
Ob wirs mögen oder nicht
Da wo einst dank landes war
Ist heute nur das meer

Denn die welt verändert sich
Ob wirs mögen oder nicht
Und der platz
Neben dir
Ist morgen vielleicht schon leer

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #


Copyright © 2017-2020 Lyrics.lol