A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Rainhard Fendrich

"Und Alles Is Ganz Anders Word’n"

[Songtext von "Und Alles Is Ganz Anders Word'n"]

[Verse 1]
Und alles is ganz anders word´n
I hab mi aus die Augn verlorn
Es hat a vü zu grelles Licht mi irritiert
I hab auf amoe nix mehr gspiat

Es wird die Fantasie erstickt
Wenn ma zu weich und sicher liegt
I bin ma plötzlich söba immer fremder word´n
I hab mein letztn Freund verlorn

[Chorus]
I muass wieder nach Schweiß und Beisl riachn
Weu i den feinen Duft nimmamehr mag
I derf mi nimma in Verlogenheit verkriachn
Aus Angst dass i die Wahrheit net vertrag

Ganz unten muass i nach die echten suachn
Weu von heroben sicht ma die so schwer
Und wieder auf die ganz ganz leisen
Töne muass i huachn
Und net aufs allerlauteste Geplärr

A jedes Lachn is a Gift
Wenns di amoe in Ruckn trifft
Die Falschheit kriacht ma wie a Schlangen in mei Hirn
I kann mi net dagegen wehrn

[Chorus]
I muass wieder nach Schweiß und Beisl riachn
Weu i den feinen Duft nimmamehr mag
I derf mi nimma in Verlogenheit verkriachn
Aus Angst dass i die Wahrheit net vertrag

Ganz unten muass i nach die echten suachn
Weu von heroben sicht ma die so schwer
Und wieder auf die ganz ganz leisen
Töne muass i huachn
Und net aufs allerlauteste Geplärr

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #


All lyrics are property and copyright of their owners. All lyrics provided for educational purposes and personal use only.
Copyright © 2017-2019 Lyrics.lol