A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

SpongeBOZZ

"Leben und Tod des Adolf Gartner (Gio Diss)"

[Songtext zu „Leben und Tod des Adolf Gartner (Gio Diss)“]

[Pre-Intro]
„Was ist das denn, du billige Bushido-Kopie? Erst die Hinrunde gegen den fetten, hässlichen Laskah und dann seh' ich auch noch so 'ne Scheiße auf deinem Kanal? ,Leben auf dem Klo des Kenneth Glöckler‘, du unlustiger p*sser? Pass mal auf!“

[Intro]
Es wird langsam Zeit jetzt Adolf Gartner zu vernichten
Hiernach wirst du nie wieder Runden mastern oder mischen
Früher war es Beatbox bei den Jams oder VBT
Heute wirst du wackes Opfer sterben - Hier im JBB
Dass du weiter bist, war nicht unser Wille, ehrlich
Wollt ihr, dass ich immer wieder seine Mutter ficke, jährlich?
Setzt dich in das Interview und willst damit den Schwamm treffen
Doch du würdest eigentlich so gern' in meinen Chucks stecken
Du bist vogelfrei, weil du den Ehrenkodex brichst
Du bist nicht interessant für's JBB, ohne mich
Ich bin angeblich involviert und Julien ist mein Partner?
Schäm dich, JuliensBlog war sowas wie dein Vater
Du hast dank ihm ein'n Hype, du wirst gehört und auch geklickt
Ein paar Shirts dadurch vertickt, plötzlich hör' ich, dass du snitchst?
Du hast vergessen, wo du her kommst, der sh*t hat dich gepusht
Mann, aber kein Problem, ich ficke deine Mutter - Adolf!

[Part 1]
Ich erzähl's dir nochmal, warte kurz
Ich fang' an nach der Trennung deiner Nabelschnur
Du warst eine Arschgeburt
Für dich ist das JBB sowas wie 'ne Chance gewesen
Es hätt' vielleicht geklappt, hätt' es nicht Sponge gegeben
Mit deiner Glatze und der peinlichen Käppi
Dachtest du im Ernst, du bist der österreichische Nelly?
Überheblicher Adolf, wollte unbedingt paar Bars kicken
Plünderte sein Hartz IV und gründete dann gar nichts
Du hast teilgenommen, aber du hast nicht mal einen Scheiß gewonn'n
Dee Ho hat dich reinbekomm'n
Wie mastert man 'nen ganzen Song, der Typ war dein Mentor
Als Dank dafür verstellst du bei sein'n Hooks den Kompressor
Dann lässt du ihn im Stich, du heuchelnder Holzkopf
Jeder wusste, Nummer eins in Sachen Deutschrap war SpongeBOZZ
Du bast*rd unterschreibst den Wisch
Doch anstatt dich mal zu freuen, ging's dir schon damals nur drum, dass du das Preisgeld kriegst
Du hattest ein paar echt Gegner
Doch lieber schriebst du dumme Schwuchtel deine depressiven Lieder
Die du auch noch übertrieben peinlich und schwul betonst
Gio ist ein Hurensohn - könnt ihr Staiger fragen
Julien nahm dich mit ins Battle-Turnier
Und machte allen klar, dass dein Rap existiert
Vorher war es anders: Niemand in der Szene kannte dich
Aber Papa JuliensBlog regelt das mit Klicks
Und heut' hast du die Dreistigkeit zu lästern
Doch er warf deine Gegner aus dem Battle raus, weil sie viel zu schlecht war'n
Cocain für dein' Vater, Champagne für den Casa
Jetzt hat er, was er wollte, der famegeile Gartner
Jetzt kannst du deinen nicht vorhandenen Job schmeißen
Und du wolltest unbedingt „AdolfBlog“ heißen
Du legtest dich in Sachen Julien jetzt ins Zeug
Und du dachtest, er wär tatsächlich dein Freund? Vollidiot!
Du versuchtest Julien beizubring'n:
„Scheiß auf SpongeBOZZ, lass mich im King-Finale gewinn'n!“
Aber er hat dich nur angespuckt, in deine Drecksvisage
Weißt du, wie man so etwas nennt, Adolf? Fanverarsche

[Bridge]
„Yeah, Adolf, das war dein Leben – dein ganzes Leben. Weißt du noch damals? Beatboxjams, VBT, JBB und wie sie alle hießen auf deinem Weg ins Kingfinale, du alte Snitch. Ja, Mann. Und ich hab' so viel gar nicht erwähnt, Alter. Was ist mit den ganzen Anwaltsbriefen, die ich damals bekommen habe obwohl ich dein' Arsch gerettet habe? Damit macht man sich nicht cool, Alter. Casa hat das auch gesagt. Aber weißt du was? Casa nehm' ich gar nicht ernst. Das ist genau so ein bast*rd wie du. Verstehst du, was ich meine? Nur eure Väter sind unterschiedlich. Im Herzen seid ihr genau der selbe Hurensohn. Aber scheiß drauf, Mann! Das war die Geschichte und jetzt kommt das Finale, Dikka. Yeah, Adolf!“

[Part 2]
Weil es das King-Finale ist, wird heut dein Todestag
Ich exekutiere Adolf Gartner für den Hochverrat
Brauchst nicht immer „Das hier ist die Wahrheit“ zu sagen
Denn du Hochstapler kannst selber nicht die Wahrheit ertragen
Erinner dich zurück: Splash 2008
Er hat auf dem Scheißhaus gekackt und nicht abgespült
Das ist nicht irgend so ein Reim, den ich hab'
Er hat wirklich auf dem Scheißhaus gekackt und nicht abgespült
Du bist so intrigant, ich werd' dich stechen lassen
So wie meinen Text von meiner Runde auf mei'm Riesenschwanz
Ich hab' so viel' Fragen an mein' Drecksgegner:
Wenn du mein Schwanz wärst, wär' ich dann ein Rechtsträger?
Alle Gartner sind gleich, ob Adolf oder Casa
Nach diesem Track rennst du wieder zum Anwalt, du Versager
'Ne Info am Rande, nur, dass ihr Bescheid wisst
Dass jeder, der dem bast*rd Daumen hoch gibt, mein Feind ist
Ich hab' jetzt alles mal Revue passieren lassen
Im Endeffekt bleibt mir nur übrig, dich zu schlachten
Es ist nicht rückgängig zu machen, Arschloch
Rest in Peace, Hitlersohn, Adolf
Ich mach' das hier nicht mal für mich, bei mir läuft, du Spast
Ich mach' das nur, damit du's hiernach nicht mehr leugnen kannst
Für jeden, der dich jemals unterstützt hatte
Damit du heute wahrgenommen wirst, du Mistratte
Für JuliensBlog, ohne den du keine Fans hättest
Für Dee Ho, er schrieb deine Zweckreime in Rapbattles
Für Cashisclay, er hat sich von dir mischen lassen
Für Casa, er hat dich gewinnen lassen
Für Diverse und Laskah, deine whacken Gegner
Jo, du bist und bleibst nur ein Verräter
Für deinen Sohn, dem ich später mal erzählen kann:
Sein Vater war ein Hurensohn!

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #


All lyrics are property and copyright of their owners. All lyrics provided for educational purposes and personal use only.
Copyright © 2017-2019 Lyrics.lol